Stationäres Hospiz

Durch Begleitung, palliative Pflege, Schmerztherapie und Kontrolle der Krankheitssymptome möchten wir unseren Patientinnen und Patienten ermöglichen, am Geschehen der Umgebung teilzunehmen, um die letzte Phase ihres Lebens bewusst und selbstbestimmt zu gestalten. Diese Selbstbestimmung beinhaltet im Rahmen geltender Gesetze auch die Entscheidung über Umfang und Ausmaß der therapeutischen Schritte.

Wir unterstützen unsere Patientinnen und Patienten darin, ihren Tagesablauf, ihre Speisewünsche, Interessen und Beziehungen im eigenen Lebensrhythmus weitgehend zu erhalten. Wir setzen uns dafür ein, ihre Rechte zu fördern und zu schützen.

Unsere Patientinnen und Patienten und deren Zugehörige sollen im Hospiz Luise Unerledigtes in Ruhe regeln, Versöhnung geschehen lassen und in Frieden Abschied nehmen können. Das Hospiz dient der Betreuung und Begleitung der Patientinnen und Patienten und im gleichen Maße stehen wir den Zugehörigen über den Tod hinaus zur Seite.