Unsere Aufgaben

Beratung & Anleitung

zu Fragen palliativer Behandlung, Pflege und Begleitung

Linderung von Beschwerden

zusammen mit den behandelnden Ärzten und Pflegenden durch die medikamentöse und nichtmedikamentöse Behandlung von Symptomen wie Schmerzen, Luftnot, Übelkeit, Erbrechen, Angst

Hilfe bei der Bewältigung des Krankheits- und Sterbeprozesses

durch psychosoziale Begleitung der Patienten und ihrer Zugehörigen, Unterstützung der Zugehörigen unmittelbar nach dem Versterben des Patienten

Unterstützung in der Zeit der Trauer

durch nachgehende Trauerbegleitung, Trauercafé und geschulte ehrenamtliche Personen

Überleitung

von oder in stationäre Einrichtungen, z.B. Krankenhaus, Palliativstation oder Hospiz

Vermittlung

von anderen ambulanten Diensten