Kammerchor lässt Jubiläumsjahr ausklingen

Benefizkonzert für das Hospiz Luise ein großer Erfolg

Das Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen des Kammerchors Schloß Ricklingen war schon etwas Außergewöhnliches. Entsprechend hat der Chor das Jubiläum mit seinen Zuhörern in den diesjährigen Konzertreihen gefeiert. "Eine gute Zeit", so lautete der Titel der Konzertreihen. Die hatte der Chor sowohl in der Vergangenheit als auch in diesem Jahr - und wie er es mit dem adaptierten Song von Queen "Don't stop us now" hat anklingen lassen: Er will noch lange nicht aufhören.

youVon hohem Niveau, feinsten Nuancen, hervorragender Intonation und Dynamik ist die Rede, wenn der Kammerchor seine Stücke präsentiert. So auch am vergangenen Sonntag, den 14.12.2014, als der Kammerchor Schloß Ricklingen zum Ausklang des Jubiläumsjahrs ein Benefizkonzert in der Krankenhauskapelle des Vinzenzkrankenhaus in Hannover gab.

Vor gut gefüllten Bänken präsentierte der Kammerchor den zweiten Teil seiner Jubiläumskonzertreihe "Eine gute Zeit, Teil 2". Es wurden Stücke aus den Jahren 2000 bis 2013 zum Besten gegeben, aus jedem Jahr jeweils ein Lied. Groß war dementsprechend die Bandbreite der Stile, die vorgetragen wurden. Sie reichten von der Klassik des Frühbarocks und der Romantik über Schlager und Jazz bis zum Pop bzw. Rock der jüngeren Vergangenheit. Das Publikum, unter denen auch die Patienten mittels Radio und TV zugeschaltet waren, zeigte sich begeistert von der Güte des Auftritts und der Stückauswahl.

Die Hälfte des Erlöses für das Konzert spendete der Chor dem Hospiz Luise. Zudem konnte der Kammerchor vor dem Konzert dank der Initiative des Chormitglieds Sarah Wagner dem Hospiz Luise eine Spende in Höhe von 200,- € von der Firma Gundlach GmbH & Co. KG Wohnungsunternehmen überreichen. Die Krankenhausdirektorin Brunhilde Oestermann und Kurt Bliefernicht, Leiter des Hospiz Luise, waren hoch erfreut.

Alles in allem für den Kammerchor Schloß Ricklingen ein gelungenes Jubiläumsjahr mit einem würdigen Abschluss.