"Hospiz kann mehr!"

Welthospiztag 2022: Team Luise auf der Lister Meile

Weltweit informierten Hospize und Palliativdienste am 8. Oktober über ihre Angebote. Das Motto „Hospiz kann mehr“ zeigt angesichts der Sterbehilfedebatten, was Hospizarbeit und Palliativversorgung alternativ zur derzeit diskutierten Suizidbeihilfe zu leisten vermögen. 

Gemeinsam mit anderen Diensten informierte auch ein Team vom Hospiz Luise am Infostand auf der Lister Meile über die Angebote im Haus, sowie über die ambulante Begleitung und Betreuung für schwerstkranke Menschen und ihre Zugehörigen zuhause. „So ein Tag dient der Vernetzung und der Kooperation in Stadt und Region“, erklärt die Koordinatorin des ehrenamtlichen Hospizdienstes Amely Schönthaler: „Ganz besonders freut mich das Interesse am Ehrenamt im Hospiz - am Stand kommt man dazu schnell ins Gespräch." Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, können Sie jederzeit auch direkt im Haus anfragen. Kontakt: ahd@hospiz-luise.de

Weitere Informationen zum Welthospiztag 2022 finden Sie hier: www.dhpv.de

Team Luise am Infostand zum Welthospiztag