Eine neue Medikamentenpumpe für das Hospiz Luise

Am 23. und 24. April 2016 lud die Firma Eidmann Erd- und Gartenbau GmbH in Hannover zu ihrem 2-tägigen Schautag ein. Renate und Reinhard Eidmann hatten eine Tombola und ein Kuchenbüffet „Kuchen essen für den guten Zweck" zu Gunsten unseres Hospiz Luise organisiert. Die Dachdeckerfirma Friedrich hatte zusätzlich Tabletts aus Schiefer angefertigt und den Reinerlös als Spende an das Hospiz Luise dazugelegt.

Als Gesamterlös kam die sehr schöne Summe in Höhe von 2.863,25 Euro zusammen.

Diese großartige Spende wurde uns jetzt durch Renate Eidmann und Andreas Friedrich übergeben. Mit diesem Geld werden wir für unsere Patienten einen neuen Perfusor anschaffen können.  "Wir sind stolz, dass die Spende zum Kauf dieses wertvollen Gerätes verwendet wird und auch ausreicht, und hoffen, dass wir in 2 Jahren wieder so erfolgreich für das Hospiz Luise Spenden sammeln können." sagt Renate Eidmann. Ein Perfusor ist eine Schmerzpumpe die kontinuierlich Schmerzmittel verabreicht, um Patienten damit eine weitgehende Schmerzreduzierung zu ermöglichen. Dieser Perfusor ist mobil, Patienten können damit das Hospiz vorübergehend, z. B. für eine Ausfahrt an den Maschsee, verlassen. Die Neuanschaffung hilft uns und unseren Patienten sehr.