Sommerfest 2017

Sommerfest im Hospiz Luise
Das Fest war ein Gewinn für ALLE

"Diese Fröhlichkeit und Herzlichkeit, die von allen Beteiligten hier ausgeht - das ist so wohltuend spürbar." So fasst eine Besucherin zusammen, was viele Menschen am 17. Juni rund um das Hospiz Luise erlebt haben. Ein schwer kranker Patient genoss über Stunden den Trubel vor der Tür: "Es war unbeschreiblich schön für mich, so ein Fest nochmal erleben zu dürfen." Bei Sonne und leichtem Wind versammelten sich alle gemeinsam mit Dutzenden haupt und ehrenamtlichen HelferInnen und den OrganisatorInnen, um zu feiern.

Gleichzeitig waren wieder viele Besucher gekommen, um sich über die ambulante und stationäre Arbeit des Hospiz Luise zu informieren. Einige nutzten auch das Angebot zur 5-Minuten-Andacht in der Hospizkapelle. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Liveband "marea".
Insgesamt wurde das Fest wieder zum Gewinn für alle: mit 1.600 Preisen für die Tombola wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Unter den vielen Mitarbeitenden, Spenderinnen, Spendern und Sponsoren gilt unser besonderer Dank:
- dem Lions Club Hannover, der den Zirkus Salto für die Kinder verpflichtet hatte und  dazu noch eine Spezialmatratze im Wert von 1.800,-€ spendete
- dem Round Table Club 197  für den 1.000,- € Scheck und das Grillen der 600 mitgebrachten Würstchen vom „Wurstbasar der Firma Hinsemann“
- den Rekord-Kuchenbäckerinnen des Ladies Circle 27, denn sie haben über 60 (!) Kuchen verkauft und einen Großteil davon selbstgebacken.

Weiterhin war der Sommerfest-Flohmarkt wieder ein großer Anziehungspunkt. Der Erlös war dieses Jahr deutlich höher als im Vorjahr. Nicht mehr wegzudenken auf unserem Sommerfest sind die St. Jakobi Kirchengemeinde mit künstlerisch gestalteten Karten und Laubsägearbeiten, Ordensschwestern der Vinzentinerinnen mit selbstgestrickten Strümpfen und bei dem Waffelbacken. Die Kunsthandwerkstände mit handgearbeiteter Keramik und handgefertigtem Schmuck. In diesem Jahr durften wir uns auch über gesponserte frische Erdbeeren vom Erdbeerhof Gleidingen sowie dem Hof Lübbert in Neustadt freuen.

Der weitere Verkaufserlös aus den angebotenen frischen Erdbeeren, der  selbstgemachten Marmelade  und allen anderen Speisen hat sich am Ende des Tages als ein sehr erfolgreiches Sommerfest bestätigt  freut sich Hospizleiter Kurt Bliefernicht.

Allen Unterstützenden Firmen und Service Clubs, und haupt- und ehrenamtlichen Helfern, die zum Teil  aus Hamburg angereist waren, noch einmal einen ganz herzlichen Dank!"